Allgemeine Informationen

Gründung: 1931
Mitgliederbestand: ca. 35 Aktivmitglieder
  ca. 100 Passivmitglieder
Jahresbeitrag: Aktive: 30.-
  Gönner: mind. 20.-

Ziele

Schutz und Pflege des einheimischen Vogelbestands

Wir haben in unserer Gemeinde mehr als 250 Nistkästen platziert. Der grösste Teil ist für Kleinvögel wie Meisen, Kleiber usw. bestimmt. Daneben unterhalten wir auch ca. 25 Nistkästen für Turmfalken, Waldkäuze, Hohltauben, Mauersegler und sogar für Fledermäuse. Außerdem bieten wir in strengen Wintern in Futterkästen Zusatznahrung an. Daneben versuchen wir auch unseren Einfluss geltend zu machen, damit Obstgärten mit Hochstammbäumen, sowie Blumen- und Magerwiesen mit den zugehörigen Insekten wenn immer möglich erhalten bleiben, damit die Vögel eine Lebensgrundlagen finden.

Orientierung und Sensibilisierung der Bevölkerung

Für alle Vogelfreunde organisieren wir alljährlich diverse kostenlose Exkursionen. Die Termine werden jeweils im Gemeindeanzeiger publiziert. Mach mit!! Wir veranstalten keine Anlässe für Profi-Ornithologen. Auch Anfänger ohne jegliche Kenntnisse sind herzlich willkommen.

Auskünfte

Erhalten Sie bei unseren Vorstandsmitgliedern.
Beim Klicken auf ein Mitglied öffnet sich ein praktisches Kontaktformular.